Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede:  Haus 1 - Behandlungsabteilung und intern offene Strafhaftabteilung

 

Haus 1 - Behandlungsabteilung und intern offene Strafhaftabteilung

Angebote für die Gefangenen

Im Rahmen der Binnendifferenzierung bietet die JVA Bielefeld- Brackwede im Haus 1 in umfänglicherer Weise Angebote für Gefangene, die

  • besonderen Behandlungsbedarf haben und sich entsprechenden Angeboten gegenüber offen zeigen,
  • durch ihr vollzugliches und sonstiges Verhalten eine Öffnung der üblichen strafhaftinternen Regularien ermöglichen.

Neben der Angleichung der Lebensverhältnisse dient diese Form der Unterbringung auch der Weiterentwicklung vorhandener psychosozialer Kompetenzen. Die Unterbringung ist wohngruppenähnlich.

Idealerweise mündet die Unterbringung auf der Abteilung in einer Fortsetzung der Strafhaft im offenen Vollzug, die Unterbringung kann aber auch erfolgen, wenn vollzugsöffnende Maßnahmen sich auch perspektivisch nicht abzeichnen.

Zu den Angeboten der Abteilung gehören:

  • (individuell geprüfter) Aufschluss
  • Einzelpsychotherapie über externe Psychotherapeuten
  • BiG- Behandlungsprogramm für inhaftierte Gewalttäter
  • Soziale Kompetenztrainings
  • Sozialtherapeutische Gruppe zur Vorbereitung einer Therapie nach § 35 BtmG
  • Freizeitpädagogische Maßnahmen
  • Gruppenausführungen

 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen