Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede:  Sozialer Ansprechpartner

 

SAP (sozialer Ansprechpartner)

Der soziale Ansprechpartner stellt sich vor:
Anprechparnter Quelle: © S. Hofschlaeger / PIXELIO

Als sozialer Ansprechpartner habe ich für die Sorgen und Nöte meiner Kollegen stets ein offenes Ohr.

Der Kummer muss nicht unbedingt im dienstlichen Bereich liegen, es können auch private Sorgen bezüglich Gesundheit, Partnerschaft, Sucht, Dampf ablassen, etc. sein, die mit mir besprochen werden können.

Leider kann ich weder therapeutische Arbeit leisten noch Probleme im Handumdrehen lösen. 

Ich werde jedoch versuchen bei Problemlösungen zu unterstützen, könnte vielleicht bei dienstlichen Differenzen vermitteln oder z. B. Alkoholkranken den Gang zur Beratungsstelle, zum ärztlichen Dienst oder zur Therapieeinrichtung erleichtern.

Gegenüber Vorgesetzten bin ich als SAP weisungsfrei und selbstverständlich ist Verschwiegenheit für mich das höchste Gebot.

Mein Ziel ist es Zusammenarbeit, Betriebsklima und Befindlichkeit zu verbessern und langfristig auf diesem Wege etwas für die Gesundheit und schließlich auch für die Arbeitskraft der Kollegen zu tun.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen